• Frauenarztpraxis Tagesklinik Paderborn

Onkologische Nachsorge

Sobald die Behandlung der Krebserkrankung abgeschlossen ist, erfolgt bei Ihrer/Ihrem Frauenärztin/Frauenarzt die Krebsnachsorge. Während dieser wird u.a. Ihr Gesundheitszustand permanent geprüft, um Anzeichen eines möglichen Rückfalls zeitig zu erkennen.

Es ist uns sehr wichtig, dass Sie Ihren eigenen Lebensrhythmus und Ihre gewünschte Lebensqualität wiederherstellen. Falls nötig, vermitteln wir auch Kontakte zu Krebsberatungsstellen, Psychoonkologen und Selbsthilfegruppen oder auch zu Ernährungsberatern, Sportgruppen, etc..

Die Krebsnachsorge beginnt nach Abschluss der Erstbehandlung und der Anschlussheilbehandlung (AHB). Viele Patientinnen erhalten längerdauernde oder adjuvante (ergänzende) Krebsbehandlungen. Bei diesen gehen Erstbehandlung, Weiterbehandlung und Nachsorgeuntersuchungen direkt ineinander über.